Merry Mayhem

Autorin:
Catalina Cudd

Sprecher:
Uta Panschow &
Alex Teubner

Verlag:
Audio4You

Erhältlich in allen relevanten Hörbuch Online-Shops.

Merry Mayhem
von Catalina Cudd

Zum Inhalt:

Du willst eine warmherzige, besinnliche Geschichte?
Du willst Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen?
Dann geh bitte weiter. Hier gibt es nichts dergleichen zu lesen …
Oh, warte!
Hast du es auch gesehen, das kurze Aufleuchten in Alaskas frostkalter Dunkelheit?
Sicherlich kennst du den Spruch: Selbst der winzigste Funke kann ein erstarrtes Herz zum Schmelzen bringen.

Sein Name ist Alaska. Er ist Drogenboss und berüchtigt für seine explosive Laune. Er vertraut niemandem. Glühwein, Glitzersterne und Glöckchengeläut lösen bei ihm unweigerlich den Drang aus, ein Armageddon zu entfachen.

Sie ist eine Studentin mit peinlichem Vornamen und sie wurde vor der Kunstakademie entführt.

Sie ist sein Weihnachtsgeschenk.
______________________________________________________________
Dies ist ein eigenständiger Weihnachtsroman von fragwürdiger Besinnlichkeit. Wenn du ein Problem mit fluchenden Kriminellen und ungeschönter Sprache hast und großen Wert auf Glitzer und Harmonie legst, ist dieser Roman möglicherweise nicht für dich geeignet.

Möglicherweise aber doch.

Details

5/5

5-Sterne Bewertungen bei Amazon:

Perfekte Weihnachtsüberraschung
Read More
WOW... Einfach nur Wow... Was anderes kann ich hierzu nicht sagen. Als ich gesehen habe, dass Catalina ganz klamm heimlich diesen tollen Weihnachtsroman gezaubert hat, bin ich vor Freude wie ein kleines Kind durch die Wohnung gehüpft. Ich habe bisher alle ihre Romane verschlungen und habe mich mega über die Story von Alaska und Lucy gefreut. Die beiden sind einfach ein absolutes Traumpaar... Der ach so eiskalte Drogenboss und die hoffnungslos romantische und Weihnachten liebende Kunststudentin. Ich habe gelacht, ich habe gebangt und ich habe sogar geweint (keine Ahnung warum)... Dieser Roman hat mir das Weihnachtsfest verzaubert und ich könnte ihn wieder und wieder und wieder lesen. Ja, es ist der ein oder andere Tippfehler mehr vorhanden, als man es von Catalinas Romanen gewohnt ist, aber wen interessiert das bei der mega Story?! Mich nicht, ich liebe es einfach. Mach weiter so, liebe Catalina, deine Romane sind für mich absolute Highlights, von denen ich einfach nicht genug bekommen kann.
Weihnachts-Wunder-Bar
Read More
Es ist unglaublich, welch weihnachtliches Chaos mit eisiger Kälte und extrem viel Wärme Catalina hier beschreibt. Immer wieder ziehen mich ihre Geschichten so in den Bann, dass ich nicht aufhören kann zu lesen. Da entspringt vor meinen Augen und in meinem Kopf ein Kino an Spannung, Handlung, Dialogen mit Witz und Charme und Abwehr und Zorn. Auch Lucy und Alaska haben – wie alle Charaktere in Catalinas Romanen – eine differenzierte Persönlichkeit und ihr Päckchen zu tragen. Bis es dann zu Weihnachten ausgepackt wird und sich ein Universum an Gefühlen ergießt, das letztendlich (und doch nicht kitschig) zu einem happy end führt. So berührend, dass doch immer Weihnachten sein möge!
Was fuer eine witzige, gelungene Geschicht!
Read More
Auch in diesem Weihnachtsspecial hat sich die Autorin genauso wie in "Seven Sinners" selbst uebertroffen. Die ueberaus witzige, aber auch anruehrende Geschichte wird spannend erzaehlt und liest sich fluessig und leider viel zu schnell in einem Rutsch durch. Obwohl die Geschichte recht kurz ist, bestechen die Figuren mit Charaktertiefe und interessanter Persoenlichkeit. Vielen Dank fuer diese gelungene Geschichte, von denen es sehr viel mehr auf dem Buechermarkt geben sollte. Aber diesen einzigartigen Mix im Erzaehlstil von Humor und Emotionalitaet habe ich bisher nur bei Catalina Cudd gefunden.
Herrlich!
Read More
Mega unterhaltsam. Wie immer. Und wie immer, hätte ich viiiel länger lesen können. Catalina deine Bücher sind einfach eine (Spitzen)Klasse für sich. Alaska und Lucy sind großartig. Die Geschichte macht natürlich Lust auf mehr und ich hoffe, du kommst auf diese Charaktere nochmal zurück, obwohl du es aktuell scheinbar nicht planst. Aber he, es ist Weihnachten und da darf man sich ja was wünschen. Außerdem schaffst du es auch mit dieser kleinen feinen Geschichte wieder eine neue interessante Welt zu schaffen, über die man gerne noch viel mehr erfahren möchte. Danke für diese Geschichte und bis zum nächsten Buch. Ich bin und bleibe ein Fan von dir!
Previous
Next

Über die Autorin

– Wenn man immer nur tut, was man soll, verpasst man den ganzen Spass. –

Die Autorin und Designerin Catalina Cudd ist im Ruhrpott aufgewachsen und gehörte schon als Kind zum Inventar der örtlichen Bibliothek. Ihre Studentenzeit verbrachte sie lieber als Backpackerin in exotischen Ländern statt im Hörsaal, arbeitete als Helferin bei archäologischen Ausgrabungen, als Fahrradkurier, Kellnerin, Tierpräparatorin und Aktmodell. Ihr Diplom hat sie erstaunlicherweise dennoch geschafft.

Catalina liebt gutes Essen, ist aber eine hoffnungslos miserable Köchin. Ihre freie Zeit verbringt sie bevorzugt mit einem schönen Buch oder einem schlechten Horrorfilm. Sie ist mit einem tätowierten Rocker liiert, der sich für keinen Irrsinn zu schade ist, und schreibt bevorzugt mitten in der Nacht, wenn die Schatten lebendig werden. Nicht selten führt sie hitzige Streitgespräche mit ihren Charakteren, nur um anschließend ihren großartigen Plot über den Haufen zu werfen und wieder ganz von vorn zu beginnen. Denn sie brennt für Geschichten, die sich wie bei einer wilden Achterbahnfahrt ins Ungewisse stürzen, den Herzschlag beschleunigen und auch dann noch nachhallen, wenn das Wort ENDE gelesen wurde.

Oft ist sie monatelang unterwegs, entweder auf ihrer Harley mit Zelt und Schlafsack oder als digitale Nomadin an Orten, deren Name sie nicht aussprechen kann. Trotzdem spielen fast alle ihre Bücher in Deutschland – einer abgründigen, überraschenden und mitunter sehr gefährlichen Version von Deutschland.